Sonja Rueff-Frenkel
Sonja Rueff-Frenkel
Kantonsrätin Zürich

Denkmalschutz oder Schulraum?

Veröffentlicht am 25.06.2019 von Sonja Rueff-Frenkel

In vielen Gemeinden - so auch in der Stadt Zürich - herrscht Mangel an Schulraum. Sind Schulhäuser jedoch ins Inventar der schutzwürdigen Bauten aufgenommen worden, ist ein zeitgemässer und sinnvoller Aus- und Umbau nur noch erschwert möglich. Für viele Gemeinden ist es eine grosse finanzielle Belastung, wenn der Bau und Umbau von dringend benötigtem, teurem Schulraum durch Auflagen der kantonalen Denkmalpflege erschwert, verzögert oder gar verhindert wird.

Mit der eingereichten Anfrage möchten wir u.a. wissen, was ist wichtiger, Denkmalschutz oder Schulraum?

Diese Frage möchten wir vom Regierungsrat beantwortet haben. Denn auch in der Stadt Zürich wird dringend mehr Schulraum benötigt. Doch geht heute der Denkmalschutz vor.

Deshalb werden für viel Geld neue Schulhäuser gebaut und mehrstöckige Pavillons auf Pausenplätze, Schulgärten und Rasenflächen gestellt. Wir wollen genügend Schulraum ohne Verlust der Freiräume. Mit der jetzigen Praxis, die den Denkmalschutz über alles stellt, kann dies nicht erreicht werden.

Wir sind gespannt auf die Antworten!

Neu im Blog

Weitere Blogeinträge

Themen